Gemeinde Rümpel

Gemeinde Rümpel

Zusammenschluß mit Rümpel – Die kommunale Neuordnung

In den 70er Jahren wurde in vielen Gemeinden, nicht nur in Rümpel und in Rohlfshagen, die Zusammenlegung zu größeren Gemeindeeinheiten diskutiert. Größere Gemeinden sollten Geld sparen und besser wirtschaften können. So wurde auch in der selbständigen Gemeinde Rohlfshagen damals heftig diskutiert und gestritten. Neben vielen Fürs und Widers war doch eine Meinung weitverbreitet, nämlich die, dass falls ein Zusammenschluss unumgänglich wäre, nur Rümpel in Frage käme.

Im Februar 1977 beschloss die Rohlfshagener Gemeindevertretung dann die kommunale Zusammenlegung mit Rümpel, diese trat am 01. Januar 1978 in Kraft. Seither ist Rohlfshagen Ortsteil der Gemeinde Rümpel. Rohlfshagen aber bewahrt durch vielfältige Aktivitäten und ein dörfliches Zusammenleben seinen eigenen Charakter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen