Blog

Glasfaser-Ausbau: Beratungsnachmittag für Rohlfshagen und Höltenklinken

Glasfaser-Ausbau: Beratungsnachmittag für Rohlfshagen und Höltenklinken

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den vergangenen Wochen haben die Vereinigten Stadtwerke Informationsunterlagen zum Glasfaserausbau in Höltenklinken und Rohlfshagen verteilt.
Das Angebot der Stadtwerke ist auf breites Interesse gestoßen und sehr viele Haushalte haben sich bereits für einen Glasfaseranschluss entschieden, den die Stadtwerke in der Erstanschlussphase kostenlos erstellen.
Die Stadtwerke bieten nun einen Beratungsnachmittag an, um individuell auftretende Fragen im direkten Gespräch beantworten zu können.

Der Beratungsnachmittag findet am

25. Februar 2020 von 16-18 Uhr
in der
Alten Rohlfshagener Schule
An de Sylsbek 1

statt.

Schauen Sie gern dort vorbei. Bis zum 29. Februar 2020 läuft die Anmeldefrist noch. Falls Höltenklinken und Rohlfshagen die erforderlichen Anschluss-Quoten erreichen, geht es in die Ausbauplanung und wir überholen dann mit Lichtgeschwindigkeit!
Entsprechende Informationsschreiben werden in den nächsten Tagen auch noch an alle Haushalte verteilt.

Schnelles Internet für Höltenklinken und Rohlfshagen

Schnelles Internet für Höltenklinken und Rohlfshagen

09.01.2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das neue Jahr 2020 startet mit guten Neuigkeiten!
Für die Ortsteile Höltenklinken und Rohlfshagen rückt der Ausbau mit einer Breitbandversorgung in greifbare Nähe!

Die Vereinigte Stadtwerke Media GmbH (VS Media GmbH) hat sich bereit erklärt, beide Ortsteile jeweils bei Erreichen einer ausreichenden Anzahl von Vertragsabschlüssen mit ihrem Glasfaser-Netz zu versorgen! Lediglich bei Einzellagen muss es sicher noch zu einer gesonderten Prüfung kommen.

Entsprechende Informations-Unterlagen der VS Media GmbH werden in den nächsten Tagen in jedem Haushalt verteilt.
Das Angebot der VS Media GmbH bietet viele Vorteile:
Schnelle Internetverbindung – ein Vielfaches der heute verfügbaren
Geschwindigkeiten und eine höhere Zuverlässigkeit
– Sichere Telefonverbindung
– Möglichkeit zur Versorgung mit einem stabilen Fernsehsignal
– Der Erstanschluss wird durch die VS Media GmbH kostenfrei erstellt.
– Die VS Media GmbH übernehmen auch die Kündigung bei Ihrem Altanbieter und es fallen auch erst Kosten für den Neuvertrag an, wenn der alte Vertrag ausgelaufen ist.

Aufgepasst!
Es ist nun wichtig, zeitnah einen Vertrag bei der VS Media GmbH abzuschließen, damit für beide Ortsteile ausreichend Verträge zustande kommen, um das Projekt zu ermöglichen und dann auch zügig mit dem Ausbau beginnen zu können.
Die VS Media plant für Mitte Februar eine erste Auswertung der eingegangenen Verträge. Wir werden dann eine Rückmeldung bekommen und halten Sie dann natürlich auch hier auf dem Laufenden!

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an die VS Media GmbH:
– Telefon 04541 / 807-807 oder
www.vereinigte-stadtwerke.de/media
Auf der Internetseite finden sich viele Informationen zu den Vorteilen des Glasfaser-Netzes.

Viele Grüße und auf einen guten Start ins Breitband-Jahr 2020!

Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten!

Rohlfshagen, 24.12.2019
Mit diesem Foto vom gestrigen von der Feuerwehr Rohlfshagen veranstalteten Punschabend möchten wir allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen!
Euch allen auch einen guten Rutsch in das neue Jahrzehnt, alles Gute und Gesundheit dafür!

Eiche bei der alten Schule war vertrocknet

Eiche bei der alten Schule war vertrocknet

Rohlfshagen, 16.11.2019

Die Trockenheit der letzten beiden Jahre hatte der Eiche bei der unserer alten Dorfschule arg zu schaffen gemacht.
Viele vertrocknete Äste waren die Folge, so dass Gefahr für Fußgänger und Straßenverkehr bestand. Nun war es so schlimm geworden, dass die Eiche gefällt werden musste. Ist sicher besser so, bevor noch etwas passiert und einen neuen Baum kann man ja schließlich immer irgendwo einsetzen.

Zu berichten wäre aber auch noch die Geschichte dieser Eiche:
Ältere Rohlfshagener Bürger wussten noch, dass die Eiche ursprünglich im Dritten Reich gepflanzt wurde. Damals hat man viele Eichen zu Ehren Hitlers oder auch zum Anlass der Olympischen Spiele 1936 gepflanzt. In den ersten Jahren nach dem zweiten Weltkrieg soll sich auch noch ein Soldatengrab unter der Eiche befunden haben, bevor der Leichnam dann umgebettet wurde.
Sicher eine etwas zweifelhafte Geschichte für die Eiche, aber schließlich kann der Baum ja auch nichts dafür.

Hier noch ein paar Fotos von der Fällaktion:



Vogelschießen – unser schönes Kinderfest

Vogelschießen – unser schönes Kinderfest

Rohlfshagen, 28. + 29.06.2019

Richtig viel Spaß hatten unsere Kinder beim diesjährigen Vogelschießen!
Letzter Schultag vor den großen Ferien, das Wetter hervorragend und dann auch noch Vogelschießen, viel besser geht`s nicht!
Die Spiele am Freitag waren dann auch wirklich spannend, wie immer wurden in den drei Altersgruppen der Kindergartenkinder, der kleinen und der großen Kinder unsere Königinnen und Könige ausgespielt.

Tolle Spiele waren dabei: Feuerwehrschlauch ausrollen, Bogenschießen, Wäsche aufhängen, Enten angeln, Darts, Fühlkiste, Erbsen saugen und vieles mehr!
Am Ende standen dann unsere Majestäten fest:
Bei den Kindergartenkindern wurden Emma Janus und Luis Helms gekrönt, kleine Königin und kleiner König wurden Alexandra Helms und Aaron Rehling und das große Majestätspaar bilden Marie Düwiger und Nils Hartkopp.
Und das Wichtigste: Geschenke gab es natürlich für alle Kinder!

Am Abend wurde dann der Umzugswagen geschmückt, sollte es doch am Samstag einen Umzug durch das Dorf geben. Eigens dafür hatten sich die Organisatoren einen kleinen Traktoranhänger zugelegt, den sie in wirklich toller Arbeit mit ganz viel Fleiß und Einsatz sehr schön hergerichtet hatten.

der Umzugswagen wird geschmückt

So stand dem Festumzug durch das schön geschmückte Rohlfshagen am Samstag dann nichts mehr im Wege. Den Königseltern wurde die Aufwartung gemacht, das Eis und die gekühlten Getränke waren beim sonnigen und heißen Wetter sehr willkommen.

Gruppenfoto auf dem Hof Dreckmann

viel Spaß auf dem Umzugswagen

Gefeiert wurde dann auf dem alten Schulhof. Familie Strahlendorf hat mal wieder großartiges geleistet und die Kleinen mit schönen Spielen unterhalten.
O.k., das waren schöne Spiele, aber was können schöne Spiele schon gegen die Versuchung ausrichten, wenn bei der Hitze Wasser zum Plantschen bereitsteht? Sagen wir mal so: kein Kind und die wenigsten Erwachsenen sind trocken geblieben.

lecker Eis aus der Eisbar in Oldesloe

Und auch die Erwachsenen haben dann noch Ihr Königspaar beim Bogenschießen ermittelt: Herzlichen Glückwunsch an Inge Strahlendorf und Jörg Hartkopp!

die Erwachsenenkönige

Ein tolles Vogelschießen, hat Spaß gemacht!

Amtsfeuerwehrfest in Pölitz

Amtsfeuerwehrfest in Pölitz

01.06.2019 – Pölitz

Unser Nachbardorf war in diesem Jahr Ausrichter des Amtsfeuerwehrfestes, für unsere Freiwilligen Feuerwehren alljährlich das Highlight schechthin.
Die Kameraden unserer Freiwilligen Feuerwehr Rohlfshagen freuen sich immer darauf und üben die Handgriffe für die Schnelligkeitswettbewerbe, die immer im Rahmen der Amtsfeuerwehrfeste ausgetragen werden.
Es gingen gar Gerüchte umher, dass die Rohlfshagener gleich nach dem letzten Schneefall im Jahr mit dem Üben beginnen, das halten wir aber wirklich für ein Gerücht, so spät fangen die bestimmt nicht erst an.

Doch der Reihe nach, das Wichtigste erst einmal vorweg:
Der Festumzug durch das sehr schön geschmückte Pölitz war bei der Mittagshitze echt anstrengend und soll tatsächlich 3 Kilometer lang gewesen sein, na ja, jedenfalls hat es sich so angefühlt.
Im Rahmen des Amtsfeuerwehrfestes werden auch immer Feuerwehrleute ausgezeichnet, die sich ehrenamtlich eingesetzt haben. Für die Feuerwehr Rohlfshagen wurden Jörg Hartkopp und Dirk Ostermann ausgezeichnet.
Jörg hat 30 Jahre lang als Gerätewart das Material der Feuerwehr gewartet und gepflegt, ein großes Dankeschön dafür!
Dirk ist schon sehr lange als Schriftwart bei der Feuerwehr unterwegs, wenn wir es auch für ein Gerücht halten, dass Dirk schon 1932 in die Feuerwehr eingetreten wäre, wie Christian Rieken das behauptet hat 🙂

Beim lang erwarteten Schnelligkeitswettbewerb ging es dann sehr spannend zu. Zunächst wurde ein Vorlauf veranstaltet und die vier zeitschnellsten Feuerwehren traten dann noch einmal in einem Finallauf gegeneinander an.
Auch einige Gastwehren (Ahrensfelde, Rethwischfeld, Benstaben, Steinhorst und die Jugendabteilung aus Rethwischfeld) waren mit von der Partie. Ganz besonders haben sich die Pölitzer gefreut, dass auch die befreundete Freiwillige Feuerwehr Siegendorf aus Österreich (Burgenland) die weite Anreise nicht gescheut hat.

Unsere Freiwillige Feuerwehr hat es aber mal wieder richtig gut hingekriegt! Als zeitschnellste Wehr aus den Vorläufen traten sie gegen Schlamersdorf, Neritz und Meddewade im Finale an. Und da wurde es richtig spannend, denn zunächst hatte Schlamersdorf einen deutlichen Vorsprung gegenüber unserem Team zu verzeichnen. Wir wissen es nicht genau (war es Lichtgeschwindigkeit, oder gar ein Raum-Zeit-Kontinuum?), aber im zweiten Übungsteil holten unsere Jungs nicht nur den Rückstand auf, sondern überholten sogar das Team aus Schlamersdorf noch!
Erster Platz für unsere Feuerwehr Rohlfshagen! Glückwunsch!

Die Redaktion von Rohlfshagen.de hat einmal nachgeschaut:
Das Dutzend ist jetzt voll!
Das war der 12. Erste Platz bei einem Amtsfeuerwehrfest seit dem ersten Gewinn 1954 für unsere Feuerwehr!

Zweiter Sieger wurde dann Schlamersdorf vor Neritz und Meddewade. Die FF Rümpel konnte einen sehr guten fünften Patz verzeichnen und verpasste das Finale damit nur sehr knapp. Die Rote Laterne ging in diesem Jahr an die FF Laskek.

Fahrradrallye

Fahrradrallye

Rohlfshagen, 18.05.2019

Da hatte sich das Organisatoren-Team um Jörg Hartkopp mal wieder eine sehr schöne Fahrradtour ausgedacht. Bei der 38. (!) Fahrradrallye galt es wie immer, eine schöne Strecke durch bisher unentdeckte Galaxien und Dörfer zu finden und dabei zwischendurch lustige Aufgaben zu lösen.

Danke an das Organisatoren-Team für Euren Einfallsreichtum!

Die Tour führte uns über Tremsbüttel, Mönkenbrook, Elmenhorst, Fischbek, Höltenklinken und Sattenfelde wieder nach Hause.

Die 28 angetretenen Teams hatten allesamt viel Spaß und hochmotiviert.
Den Siegerpreis konnten wie schon im Vorjahr Philipp Richert und Dennis Banka entgegen nehmen, Glückwunsch!

Historischer 3. Platz beim Amtsfeuerwehrfest in Rethwisch

Historischer 3. Platz beim Amtsfeuerwehrfest in Rethwisch

Rethwisch, 09.06.2018

Seit Wochen hat es nicht mehr geregnet und auch am heutigen Tage, beim Amtsfeuerwehrfest in Rethwisch blieb es trocken und sehr warm. Seit Wochen hat sich auch die Übungsgruppe unserer Freiwilligen Feuerwehr auf diesen Tag vorbereitet, wollten sie doch Historisches vollbringen. Und: das ist Ihnen auch gelungen!

Aber der Reihe nach:

Noch niemals in der Geschichte der FF Rohlfshagen gelang es, den ersten Platz beim Amtsfeuerwehrfest 3 mal hintereinander zu gewinnen, zweimal wurde der erste Platz nun schon nacheinander nach dem Heimsieg im letzten Jahr gewonnen. Ein Sieg heute wäre also das historische Triple geworden.
Aber: auch noch niemals in der Geschichte der FF Rohlfshagen hat die Wehr den dritten Platz belegt! Ein Dilemma, wie sollten sich die Kameraden da jetzt entscheiden?
Die Lösung war dann wie so oft ganz einfach: Unsere Jungs haben einfach im ersten Durchgang der Schnelligkeitswettbewerbe die Tagesbestzeit hingelegt und dann im Finale den dritten Platz belegt! Ganz schön clever!

der Pokal

Das war ein schönes Amtsfeuerwehrfest bei tollem Wetter und mit spannenden Wettkämpfen. Die Kameraden der FF Rümpel belegten den 10.Platz. Den zweiten Platz belegten unsere Freunde der FF Schlamersdorf  und den ersten Platz belegte die FF Grabau, sehr zur Freude vom Wehrführer Christian Rieken, der zum Dank auch gleich begossen wurde:

Christian Rieken

Klar, dass der historische Erfolg dann ausgiebig gefeiert wurde, abends im Festzelt war Party angesagt!

Party

Der historischen Ereignisse aber nicht genug! Als Vorjahresausrichter des Amtsfeuerwehrfestes durfte die FF Rohlfshagen in diesem Jahr in Rethwisch die Fahne der Feuerwehren des Amts Bad Oldesloe Land tragen. Dabei stellten wir fest, dass diese Fahne im Jahr 1966 von der FF Rohlfshagen gestiftet wurde! Seit mehr als 50 Jahren begleitet also eine Rohlfshagener Fahne die Veranstaltungen der Feuerwehren unseres Amtes!

Schild auf der Amtsfahne

Wir freuen uns auf das Amtsfeuerwehrfest im nächsten Jahr in Pölitz!

Kommunalwahlen am 06.05.2018

Kommunalwahlen am 06.05.2018

Kommunalwahlen am 06.05.2018

Ein herrliches Sommerwetter war das gestern und so haben viele Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit genutzt, um verbunden mit einem Spaziergang die Gemeindevertreter in unserer Gemeinde Rümpel sowie auch die Vertreter für den Kreistag im Kreis Stormarn zu wählen.

In Rümpel standen Kandidaten von 2 Parteien und 2 Wählergemeinschaften zur Wahl, hier kurz zusammengefasst das Wahlergebnis für die Gemeindevertretung Rümpel. Unsere Gemeindevertretung wird auch zukünftig aus 14 Gemeindevertretern bestehen.

CDU: 48,3%, 7 Sitze
SPD: 22,9%, 3 Sitze
ABB: 17,5%, 2 Sitze
AWR: 11,2%, 2 Sitze

Wahlbeteiligung: 58,0 %

gewählte Gemeindevertreter:
Schmahl, Torben CDU
Wagner, Reimer CDU
Fingas, Bernd CDU
Höppner, Birgit CDU
Stoffers, Ingo-Hugo CDU
Knapp, Rüdiger CDU
Peglow, Frank CDU
Bukow, Friedrich-Eugen SPD
Katzuba, Peter SPD
Münstermann, Martin SPD
Strahlendorf, Helmut ABB
Mombrei, Thomas ABB
Bielefeld, Joachim AWR
Rohlf, Stefan AWR

Detailliert gibt es das Ergebnis auch auf den Seiten vom Amt Bad Oldesloe Land.

Das Ergebnis der Kreiswahl findet sich hier.

Kaiserwetter für die Fahrradrallye

Kaiserwetter für die Fahrradrallye

Rohlfshagen, 05. Mai 2018

Die Sonnencreme war neben einem hervorragenden körperlichen Trainingsstand die wichtigste Vorraussetzung bei der Fahhradrallye.

Die Tour führte uns über den Fahrradwanderweg zunächst nach Lasbek, über das Radeland nach Stubben, gefolgt von nicht endenden Steigungen vor Eichede. Nun hatten wir alle geglaubt, dass der Rückweg dann ja bergab verlaufen sollte, weit gefehlt! Eine letzte Bergetappe galt es Richtung Stubben noch einmal zu bewältigen, bevor wir dann über Schmachthagen und den Herrenhof wieder Rohlfshagen erreichten.

31 teilnehmende Gruppen hatten viel Spaß bei der mal wieder toll ausgearbeiteten Rallye, beim Lösen der interessanten Fragen und bei den Spielaufgaben, die es unterwegs zu lösen galt. So kennen wir denn jetzt die Abmessungen einer Tofifee-Verpackung und haben gelernt dass es in Stubben jährlich einen tollen Kalender gibt. Auch wissen wir jetzt wie sich Zucker, Kronkorken, Müsli und ein Tennisball in geschlossenen Tupperdosen anhören. Gar nicht so leicht zu erraten!

Alles in allem: die Tour war sehr schön ausgearbeitet, hat Spaß gemacht und das Wetter hat auch noch mitgespielt!
Gewonnen haben in diesem Jahr: Philipp Richert und Dennis Banka

Fahrradrallye 2018 Siegerfoto

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen